Am Ende des Tages fehlen mir die Worte.

6 Jul

Das Coronavirus treibt die gesellschaftliche Spaltung voran. Die Pandemie macht verheimlichte Konflikte sichtbar und verschärft einige davon. Weiterlesen

Am Ende des Tages schmeckt mir mein Schnitzel und alles andere ist Wurst.

5 Jul

Klar bin ich gegen Sklaverei. Selbstverständlich bin ich kein Rassist. Weiterlesen

Am Ende des Tages gibt es in Europa keinen Rassismus.

4 Jul

„Mann über Bord! Der Schrei ist unüberhörbar. Sofort leitet der Käptn die Rettung ein. Weiterlesen

Am Ende des Tages strömen alle an den Strand.

30 Jun

„Reisen bildet“, sagen viele. Für viele bildet Reisen eine beinahe zwanghafte Gewohnheit. Weiterlesen

Am Ende des Tages ist die Schere stumpf und der alte Zopf noch dran.

19 Jun

Weiterlesen

Am Ende des Tages gibt es in Deutschland nur einen einzigen „Ismus“.

18 Jun

In Deutschland gibt es keinen Rassismus. In Deutschland gibt es keinen Antisemitismus. Weiterlesen

Am Ende des Tages klingt diewe aktuelle Muwik weltwam befeuert.

13 Jun

Der Breitmaulfrosch reibt sich verwundert die Ohren. Waw iwt denn daw für eine weltwame Mode in der Muwik? Weiterlesen

Am Ende des Tages bin ich hier zuhause.

8 Jun

Meine Haut ist weiß. Meine Muttersprache ist Deutsch.
Weiterlesen

Am Ende des Tages ist der Mensch ein Gewohnheitstier.

27 Mai

DER Mensch ist ein Gewohnheitstier. Am liebsten trinkt ER abends Bier. Weiterlesen

Am Ende des Tages gibt es eine zweite Welle der Überheblichkeit.

24 Mai

Die Kurzatmigen lassen sich wieder am Tresen nieder und plappern ihre Populistenparolen. Im Winter wird es eine zweite Welle geben. Weiterlesen