Behindert ist man nichts:Lasst dicke Freunde um mich sein!

5 Mai

Jedes Jahr am 5. Mai begehen Behinderte den Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen. Auch ich bin behindert. Meine Form des Protests ist allerdings feinsinniger als die vieler Wutkrüppel

Meine erbliche Gehbehinderung bemerkt kaum jemand, wenn ich orthopädische Schuhe trage und langsam laufe. Ohnehin sitze ich ja die meiste Zeit an meinem Schreibtisch.

Meine Sprechbehinderung kann ich dadurch kaschieren, dass ich kaum den Mund aufmache. Meine Freundin schätzt das sehr an mir, denn sie bekommt kaum Widerworte zu hören.

Meine Körperfülle spielt keine Rolle mehr, wenn ich meinen besten Freund und einen Kumpel von ihm einlade. Mein Kabarettkamerad wiegt gute zehn Kilogramm mehr als ich; und sein Freund bringt mindestens noch einmal 20 Kilo mehr auf die Waage. Dagegen wirke ich mit meinen zwei Zentnern fast wie ein magerer Hänfling.

„Behindert ist man nicht; behindert wird man.“ Diese Redensart beweist sich im Alltag immer wieder. Lassen wir uns also nicht behindern!

„Wir Behinderten müssen zusammenhalten“, sagen viele. Dem stimme ich zu: Wir Behinderten müssen unser Geld zusammenhalten.

Von meinem Salär habe ich mir zwei BMWs geleistet. Wenn ich auf meiner Maschine oder in meinem Sportcoupe daherkomme, dann achtet kaum noch jemand auf meine Behinderung. Die hübschesten Frauen schmelzen dahin wie Himbereis im Sonnenschein.

So sind die menschen halt. Die meisten achten mehr auf die äußerlichen oder die finanziellen als auf die inneren Werte.

Immerhin kann man in Deutschland seine Behinderung noch einigermaßen verstecken. Andere Länder verstecken die Behinderten.

Schon als Kind habe ich das Versteckspiel geliebt. Meine versteckte Gehbehinderung ist für mich Programm. Dank meines „Klumpfußes“ lebe ich immmer auf großem Fuß.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: