Archiv | Juli, 2013

Allmächtiger: Brot und Spiele sowie ein wenig Demokratie

31 Jul

„Panem et Circenses“ lautete die Devise, nach der Gajus Julius Caesar das Volk bei der Stange hielt. Autorennen, Fußball und Fernsehen sind die Gladiorenkämpfe des 21. Jahrhunderts. Zu den Spielen für die Beschwichtigung der Massen zählt aber auch die „Demokratie“.

Weiterlesen

Advertisements

Stimmen gehört: NSA-Agent in Psychiatrie eingewiesen

30 Jul

Der Fall des Umgangs der bayerischen Justiz mit Gustl Mollath hat bundesweit Aufsehen erregt. Weniger bekannt ist indes die Geschichte von Theobald Teuscher.

Seit zweieinhalb Jahren wird er in der Psychiatrischen Anstalt Langewartda festgehalten, weil er Stimmen gehört haben will. Zudem hatte er angegeben, er sei Mitarbeiter der National Security Agency (NSA) der Vereinigten Staaten von Amerika (USA).

Der Psychiater Prof. Dr. Friedemann Fix bescheinigte ihm daraufhin eine „schizophrene Persönlichkeitsstörung“. Nun hat sich jedoch herausgestellt, dass Teuscher tatsächlich als Abhör-Experte für die NSA gearbeitet hat.

Weiterlesen

Sie scheren sich um nichts: Angie hat ihre Schäfchen im Trockenen

29 Jul

Wenn ich nachts nicht schlafen kann, zähle ich Schäfchen. Das Gleiche tut offenbar auch Angela Merkel. Bis sie all ihre treuen Schäflein gezählt hat, vergehen allerdings etliche Nächte, denn es gibt bestimmt mehr als 15 Millionen davon.

Weiterlesen

Großsprecherische Mundart: Ich hab noch einen Koffer in BER

28 Jul

„Kiek mah!“ Mit großen Augen starrt der Berliner die Welt außerhalb seiner Stadtgrenzen an. Mitunter scheint ihn zu verwundern, dass es anderswo überhaupt noch eine größere Stadt gibt.

„In Balin is dett ooch möhchlich“, wertet er alles ab, was anderswo richtig gelungen ist. Dabei ist doch für keine andere Stadt Deutschlands der Werbeslogan so zutreffend wie für Berlin: „Nichts ist unmöglich!“

Weiterlesen

Überwachung ist Gift für die Demokratie: Schweig!

27 Jul

Das Gift dringt durch die Türen.

Überall dringt es ein.

Das Gift kannst Du nicht spüren.

Du atmest es mit ein.

Weiterlesen

Genervtes Geflüster im durchwühlten Bett: Manche mögen´s heiß

26 Jul

Heiße Nächte haben wir in dieser Woche gleich mehrfach miteinander verbracht. Stöhnend und seufzend wälzten wir uns im Bett und probierten die unmöglichsten Stellungen aus. Wenn wir dann erschöpft aufstanden, war die Bettwäsche von Körperflüssigkeiten vollkommen durchnässt.

Weiterlesen

Ei, hör an: Wie die Würstchen in der geheimen Abzapfzentrale den Kot knacken

25 Jul

Das sind wahrlich schlechte Zeiten für Kabarettisten. Das Lachen bleibt einem im Halse stecken, weil die Geheimdienste ja überall mithören. Für die Jungs von BND, CIA, NSA und Verfassungsschutz möchte ich aber kein Programm machen.

Weiterlesen