Dahingeschmolzen: Meine Verflossene ist wieder bei mir hereingeschneit

4 Aug

Die heiße Geschichte von meiner Verflossenen war am Freitagabend mit ihrem plötzlichen Verschwinden noch nicht zu Ende. Als das süße Girl gestern morgen vor meiner Tür stand, bin ich vor Glück dahingeschmolzen wie eine Portion Eiscreme in der Sommersonne.

Den Nachmittag hatten wir beide gemeinsam am Baggersee verbracht, wo sie mich sechs Wochen zuvor auch angebaggert hatte. Hinterher waren wir zu mir nach Hause gefahren.

Ich steuerte meinen BMW die schmale Wohnstraße entlang bis vor das Haus. Kaum hatte ich den Motor ausgemacht, da öffnete sich die Beifahrertür. Als ich den Zündschlüssel abgezogen hatte und nach rechts hinüberblickte, hatte sich meine Süße schon verflüssigt.

Im Vorbeifahren hatte sie auf einem Grundstück an der Straße einen Rasensprenger gesehen. Ohne lange zu überlegen, streifte sie ihr Höschen ab und sprang aus dem Auto. Schnell lief sie zu dem Rasensprenger hinüber, um sich unter dem kreisenden Strahl des erfrischenden Wassers abzukühlen.

Das alles war so flink und geräuschlos geschehen, dass ich ihr Fehlen erst bemerkte, als sie bereits in dem Garten unter dem Wasserstrahl stand. Von meinem Auto aus war der Blick dorthin aber durch eine Hecke verdeckt. So blieb mir nach einigen Minuten Suche nichts Anderes übrig, als in meine Wohnung zu gehen und mir dort ein kühles Bier zu genehmigen.

Derweil hatte meine Süße sich einigermaßen abgekühlt. Als sie zurücklaufen wollte zu meiner Wohnung, da sah sie eine Gruppe von Kindern den Weg entlangkommen. Erst jetzt wurde ihr klar, dass sie splitternackt unter dem Rasensprenger stand.

Um ihre Blöße den Blicken der Kinder Kinder zu entziehen, lief sie schnell um das Haus herum, vor dem der Rasensprenger kreiste. Dabei lief sie dem Hausbesitzer direkt in die Arme.

Zwischen dem Sprengmeister und der Sexbombe sprang ein Funken über. Seine Lunte entzündete ihre heißen Gefühle erneut.

Während vor dem Haus der Rasensprenger den Garten benetzte, nässte im Garten hinter dem Haus der Sprengmeister meine Verflossene gründlich ein. Beide schmolzen dahin, bis die Nacht ihre explosiven Eruptionen allmählich abklingen ließ.

Erst am Samstagmorgen kam die verschwundene Verheißung dann herüber zu meiner Wohnung. Dort ging es dann ebenso heiß weiter wie zuvor in Nachbars Garten und am Baggersee.

Die Kleine ist biegsam und anschmiegsam. Nicht nur im Bett ist sie ein verruchtes Teufelchen. Wenn Du sie nur ansiehst, hast Du ihr schon Deine Seele verkauft.

Das, was dann folgt, ist dafür aber auch höllisch gut. Wenn Du sie dabei seufzen, stöhnen, schreien, keuchen und jauchzen hörst, dann fühlst Du Dich wie bei einem lieblichen Engel im Himmel.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: