Archiv | Oktober, 2013

Flatrate mit gebremstem TeleKomfort: Abfuhr für König Drosselbart

31 Okt

Was ist eine Flatrate? Die Deutsche Telekom wusste es offenbar nicht. Jedenfalls wollte sie die Geschwindigkeit beim Surfen ab einem bestimmtenDatenvolumen drosseln.

Weiterlesen

Weise verkündet Gewinner vom Arbeitslos: Wer bekommt den Job?

30 Okt

Heute ist der Tag der Verkündigung. Am Vormittag werden wieder die Arbeitslosenzahlen verkündet. Dieses monatliche Ritual zur allgemeinen Erbauung zieht wieder einmal die Massen an die Rundfunk- und Fernsehgeräte.

„Wer wird Millionär?“ war gestern. „Wer bekommt den Job?“ ist heute.

Weiterlesen

90 Jahre und kein bisschen weise: Vom Radio habe ich den Kanal voll

29 Okt

Heute wird das Radio 90. nicht Jeder erreicht dieses beinahe biblische Alter.

Allerdings werden die meisten Menschen mit den Jahren eher weiser. Das Radio hingegen wird immer dümmer.

Weiterlesen

Cleverles kleines Kasperletheater: Angie, Barack und die NSA

28 Okt

Angela Merkel ist die gutmütige Mutti. Barack Obama ist wahrscheinlich ein eifriger Arzt. Hans-Peter Friedrich ist Affe im Dreierpack.

Weiterlesen

Einzigartig eisern: Lobgesang auf ein göttliches Gerät

27 Okt

Oh Du Göttergerät,

das Du mir bescherst viele Freuden,

das meine Finger verdreht

und um das viele beneiden

den, der darauf Verse sät!

Weiterlesen

Echt auf den Hundt gekommen: Ein Mindestlohn für Umfaller

26 Okt

Dieter Hundt will klagen. Die CDU und die CSU warnt er vor Zugeständnissen bei den Koalitionsverhältnissen mit der SPD. Einen gesetzlichen Mindestlohn und mehr Mitbestimmung von Betriebsräten bei Werkverträgen will der Arbeitgeberpräsident verhindern.

Hundt klagt aber schon seit Jahren. Dass dieser Mann rechts ist, wusste ich ja schon; aber dass er auch Rechtsanwalt sein will, war mir neu.

Weiterlesen

Aufgepasst: Wer nichts zu verbergen hat, hat auch nichts zu befürchten

25 Okt

Wer nichts zu verbergen hat, hat auch nichts zu befürchten. Wir erheben nur die Daten, die wir zur Abwehr von Terroristen benötigen.

Die Terroristen sind gefährlich. Sie nutzen alle Möglichkeiten der modernen Technik. Deshalb dürfen auch wir diese Möglichkeiten nicht außer Acht lassen.

Weiterlesen