Weh Dir, Du Würstchen: Wenn Du noch mal „Zigeunerschnitzel“ sagst, mach ich Gulasch aus Dir!

19 Okt

Soll ich mir jetzt ein Zigeunerschnitzel braten oder lieber zwei Thüringer? Vielleicht könnte ich ja auch Frankfurter nehmen oder Nürnberger?

In jedem Fall gönne ich mir zum Nachtisch einen Berliner. Vielleicht kommt auch noch ein Negerkuss hinzu.

Heißen diese Dinger neuerdings nicht Mohrenkopf? Oder nennt man die nun „Schaumküsse“?

Allmählich weiß ich nicht mehr, was ich noch sagen soll. Was auch immer ich essen will; sobald ich nur den Namen der jeweiligen Speise nenne, verbrenne ich mir auch schon den Mund.

Muss ich Ölsardinen jetzt „Petroproduktinsulaner“ nennen und Buletten „Polizistinnen“? Heißen Königsberger Klopse jetzt „Kant-Fleischbällchen“?

Soll ich Kaffee künftig nur naoch als „Eritrea-Bohnenbrühe“ bezeichnen und Schwarzwälder Kirschtorte als „Badisches Backwerk mit Likör und Sahne“?

Bei so viel „Political Correctness“ verliert man ja glatt den Appetit. Da wird aus dem leckersten Speisezettel ein ekelhafter Speizettel!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: