Weinlese: Literatur treibt mir mitunter die Tränen in die Augen

20 Okt

In diesen Tagen beginnt nicht nur im Rheingau die Weinlese. Ich ziehe mir einen Wein rein, während ich lese.

Wenn ich traurige Lektüre vor mir habe, kann es auch schon mal passieren, dass ich beim Lesen Weine. Dann helfen meist aber auch gute Weine.

Ich liebe Wein, Weib und Gesang. Fraglich ist allerdings, ob die Weiber meinen Gesang lieben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: