Essen vom Müll: Containern ist eine Sauerei!

21 Feb

Was wir Wohlständler auf den Müll werfen, das muss auch da bleiben. Schließlich werfen wir den Dreck ja nicht zum „Containern“ da hin. Wenn das jeder machen würde, wo kämen wir denn da hin?
Einige asoziale Elemente meinen aber, sie könnten sich das Geld für den Einkauf in unserem schönen Supermarkt einfach sparen. Nach Ladenschluss pirschen sie sich im Schutz der Dunkelheit heimlich an die Container auf unserem Gelände an und greifen rein. Was sie für essbar oder brauchbar halten, holen sie da raus.
Das ist Diebstahl. Das Zeug war für Ratten gedacht und nicht für linke und anarchistische Schmeißfliegen.
Diese Studis sollen für ihr Essen Geld hinblättern. Irgendwovon wollen wir schließlich auch leben.
Doch das Gericht hat sie nicht verknackt, obwohl diese Knacker uns Knackwürstchen und andere schöne Dinge aus dem Müllcontainer gestohlen haben. Aber diese Würstchen kommen einfach davon. Das ist kein Witz. Das ist gestern in Witzenhausen so passiert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: