8. Märrz: Der Verfassungsschutz muss uns vor dem Frauentag schützen

8 Mrz

„Nimm Dich in Acht vor blonden Frau´n, riet einst Friedrich Hollaender. Die Männer vom Brandenburger Verfassungsschutz müssen dieses Lied des einstigen Berliner Chanson-Dichters gehört und gründlich Miss-verstanden haben. Jedenfalls haben sie im Jahr 2011 eine Demonstration zum Internationalen Frauentag observiert.

Natürlich sind Frauen brandgefährlich. Manche Männer bringt eine Frau um Kopf und Kragen. Deswegen sind die Herren aus Potsdam auch nur ihrer staatsschützerischen Pflicht nachgekommen.

Die rechts schaffenden Regierenden müssen schließlich wissen, welche frechen Frauen ohne Hemmungen einfach auf die Straße gehen und dort lautstark Gleichberechtigung einfordern. Wo käme Mann denn hin, wenn Frauen gleiche Rechte hätten!

Das brandenburgische Landesamt für Verfassungsschutz hat also recht gehandelt, als es bei Bekanntwerden der Demo gleich gehandelt hat. Schließlich mussten die Herrschaften ja die gute Verfassung der Männer schützen!

Außerdem kann es sich bei solch wilden Weibern sowieso nur um linke Lesben handeln. Ordentliche Frauen tun so was nicht!

Welcher Mann stünde auch schon auf eine Romanze mit einer Emanze? Damit Brandenburgs Männer nicht böse erwachen neben einer unbotmäßigen Ehefrau, mussten die Verfassungsschützer die dämliche Demo genau überwachen.

Diese Weibsen wollen ja sogar die Sprache „gendern“. Dann würde der Verfassungsschutz eine „Verfassungsschützin“ und der Frauentag eine Frauentägin. Na dann, gute Nacht!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: