Krim-Krimi: Kriegen wir Krieg?

21 Mrz

Kriegen wir Krieg? 100 Jahre nach Ausbruch des Ersten und 75 Jahre nach Beginn des Zweiten Weltkriegs wäre es wohl allmählich mal wieder an der Zeit!

Der Krieg lässt sich nicht lange wegsperren. Früher oder später bricht er rücksichtslos aus.

Fast 70 Jahre wurde er weitgehend aus Westeuropa ausgesperrt. Etwas unsicher irrte er einige Jahre in Irland herum, bevor er schließlich genervt aufgab.

Auf dem Balkan und in der ehemaligen Sowjetunion hat er ebenfalls gezündelt. Aber das liegt ja schon weidlich weit weg im Osten.

Ansonsten tobt der Krieg nur in Afrika, Asien oder in arabischen Ländern. Da soll er mal mächtig morden, damit diese Übervölkerung nicht immer mehr nach Europa hin ausufert.

Wichtig ist, dass wir Europäer am Krieg verdienen. Den Krieg verdienen wir nicht, aber am Kriegsgerät sehr wohl.

Deutschland ist drittgrößter Waffenexporteur der Welt. Briten und Franzosen mischen da auch noch mit.

„Der Tod ist ein Meister aus Deutschland“, wusste Paul Celan schon vor 80 Jahren. Selbst dem bösen Vladimir Putin verkaufen deutsche Waffenschmieden gefechtsstände für Militärübungen.

Deutschland lebt vom Krieg. Kriegen sollen den Krieg aber am besten die Anderen. Wir brauchen indes den Krieg, um zu überleben, wenn wir ihn überleben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: