Verpennt: Die Sommerzeit und das Diktat der Uhr

30 Mrz

Verdammt: Verpennt! Diese Nacht war doch diese dämliche Zeitumstellung. Jetzt haben wir wieder die Sommerzeit und ich den Schlammassel.
Das nennt sich nun also Sommerzeit. Abnds bleibt es länger hell; dafür sucht Einen morgens später das Morgengrauen heim.
Außer den Kühen und den Schweinen haben sich die meisten in den letzten Jahren aber an diese Zeitumstellung gewöhnt. In Deutschland findet sie 2014 immerhin schon zum 35. Mal statt.
In der Türkei wurde sie diesmal übrigens verschoben. Dort werden die Uhren ausnahmsweise erst am Montag umgestellt. In der Türkei ist neuerdings eben alles anders.
Statt nach Europa bewegt sich das Land am Bosporus im Eiltempo zurück ins Mittelalter. Statt Demokratie herrscht dort ein schlimmes Islamassel. Auf die Fragen der Zeit reagiert die Regierung mit reaktionären RetUhrKutschen.
Wass soll die Abweichung von der Zeitverschiebung in Europa eigentlich? Will der tückische Ministerpräsident Erdogan mit der Verschiebung bis nach der Kommunalwahl seine Ergebnisse retten? Hofft er darauf, dass die konservativen Wähler dann weniger gestresst an die Uhrnen gehen?
Klar ist jedenfalls, dass Konservative eher Frühaufsteher sind als die „Digital Natives“, die bis in die Puppen vor dem PC hocken. Angesichts der Abschaltung von Youtube und Twitter in der Türkei kann Erdogan zudem darauf hoffen, dass die jungen Leute die Verschiebung der Umstellung nicht mitkriegen und die Schließung der Wahllokale verpennen.
Ohnehin herrschen in der Türkei andere Zeiten als im restlichen Europa. Erst hat Erdogan dort das kritische Internet abgeschaltet; nun folgt auch noch die DiktatUhr.
Doch mein Uhrinstinkt sagt mir, dass auch Dikta-Toren die Uhr nicht einfach um- oder abstellen können. Auch für Erdogan läuft die Zeit allmählich ab. Zumindest ist das der Fall, wenn die Menschen in der Türkei rechtzeitig aufstehen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: