Archiv | Mai, 2014

Mission impossible: Worüm kütt der Katholikentaach nit noh Kölle?

31 Mai

Ich find dat nit jood, dat der Katholikentaach in Räjensbursch is. Der mööt eijentlisch in Düsseldorf sin. Weiterlesen

Advertisements

Bei Regen in Regensburg: Katholiken und Koliken

30 Mai

Beim Anblick konservativer Katholiken kriege ich Koliken. Aber der liebe Gott lässt sensible Menschen wie mich nicht im Regen stehen. Weiterlesen

Blau auf dem blauen Planeten: Ein Himmelfahrtskommando am Himmelfahrtstag

29 Mai

Heute ist Himmelfahrtstag. Also stelle ich mich an die Straße und halte den Daumen raus. Irgendwann wird schon ein Raumschiff vorbeikommen. Weiterlesen

Die Masse macht´s: Nehmen ist seliger denn Geben

28 Mai

Wie war der Name von dieser neuen Modeerscheinung noch? Heißt das Großfahndung oder KrautPfannDing? Weiterlesen

Wenn ich groß bin: Kommissionspräsident wärßs!

27 Mai

„Papa, ich möchte auch mal Kommissionspräsident werden.“ Stirnrunzeln: „Kind, dafür bist Du noch zu klein.“
Ärgerlich: „Zu klein? Aber ich habe doch schon deutlich mehr als 1 Prozent. Wofür haben mich meine Wähler denn ins Europaparlament geschickt?“ Weiterlesen

Europa hat gesprochen: Es lebe der Nationalismus!

26 Mai

was wollen wir mit Europa? Warum sollten wir unseren teueren Euro mit anderen teilen?
Wir allein sind doch die einzig wahren Menschen. Alle anderen haben keine Kultur uns sind unzivilisiert. Weiterlesen

Die Shoa mahnt: Nie wieder Faschismus!

25 Mai

Ungläubiges Entsetzen packt mich angesichts des Anschlags auf das Jüdische Museum in Brüssel. Ich bin zwar nicht gerade besonders gläubig, entstamme aber einer jüdischen Familie. Viele meiner Vorfahren und Verwandten wurden in deutschen Konzentrationslagern ermordet. Weiterlesen