Strauß raus: Das muss sich Merkel mal merken

18 Mai

Früher hatte Bayern den Franz-Josef Strauß. Auch wenn dieses Urviech schon lange tot ist, prägt der beleibte Politiker immer noch das Regierungshandeln in Deutschland. Nicht nur in Sachen NSA macht die Bundeskanzlerin Angela Merkel nämlich eine Vogel-Strauß-Politik.
Strauß war schon ein schräger Vogel. Geflogen ist er aus Leidenschaft mit allerlei verschiedenen Düsenvögeln. Gevögelt und gesoffen hat er wohl auch ganz gerne.
Doch der Vogel Strauß hat noch einen anderen Namensgeber. Wollte Franz-Josef das Urheberrecht allein für sich reklamieren, müsste man ihm einen Vogel zeigen. Diesen Vogel kennen vor allem Sozialdemokraten.
Jochen Vogel war mal Oberbürgermeister von München. Außerdem hatte er auch eine Zeit lang den Vorsitz der SPD inne.
Vogel-Strauß-Politik heißt zwar genauso wie diese beiden bayerischen Polit-Schwergewichte, beschreibt aber das genaue Gegenteil ihres Verhaltens. Während Strauß mit Macht auf alle lospolterte, die er als „Ratten und Schmeißfliegen“ beschimpfen konnte, zog Vogel eher im Stillen die Strippen.
Strippenzieher ist heute die National Security Agency (NSA). Sie zieht heimlich an den Drähten, die die Informationsgesellschaft wie Nervenstränge durchziehen. Strippen müssen die Bürger dann ganz ungewollt.
Einen freien Willen haben heutzutage nicht einmal mehr die Besitzer riesiger Villen. Selbst Merkel kann nicht machen, was sie will. Da kann sie machen, was sie will, es gelingt ihr nicht.
Sogar die Kanzlerin wurde von der NSA abgehört. Darüber war sie schon sauer; aber resolut gewehrt dagegen hat sie sich nicht.
Vielmehr steckt sie ebenso wie der sprichwörtliche Vogel Strauß den Kopf in den Sand unt tut, als sei nichts gewesen. Oder hat die promovierte Physikerin etwa eine neue Methode entwickelt, über das gekörnte Silizium am Boden die NSA und Barack Obama abzuhören?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: