Volltreffer: Treffer bei Google Kannste vergessen!

20 Mai

Das war ein echter Volltreffer. Wirklich clevere Kerlchen sind diese Richter beim Europäischen Gerichtshof (EUGH).
Mit ihrem Urteil zugunsten eines „Rechts auf Vergessen-Werden“ haben sie Google das Weitersuchen sehr schwer gemacht. Aus einer Sucmaschine soll nun eine „Nicht-Find-Maschine“ werden.
Den Bürgern haben sie damit die Souveränität über die eigenen Daten zurückgegeben. Jeder kann nun zensieren, was andere über ihn im Internet veröffentlicht haben.
Die eigentlichen Dateien werden zwar nicht gelöscht, wohl aber die Suchlinks auf Google. Damit dürfte wohl kaum jemand die entsprechenden Seiten noch finden.
Der Wert der Suchfunktion sinkt damit gewaltig. Was nutzt Google, wenn man damit nichts Wesentliches mehr findet?
Das aber war wahrscheinlich der Sinn der gesamten Aktion: Die Straßburger Richter wollten der allmächtigen Datenkrake Google die Zähne ziehen. Das Urteil ist möglicherweise Teil einer hinterlistigen Obstruktionskampagne gegen den US-amerikanischen Internetkonzern.
Wenn das das Ziel des EUGH war, dann ist es mit dem Urteil zum Vergessen gelungen. Treffer kannste künftig vergessen. Volltreffer!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: