Archiv | Juni, 2014

Mindestlohn: Ausnahmsweise sind wir da mal flexibel

30 Jun

Wir sind alle für den Mindestlohn. Ich finde, 850 Euro pro Stunde wären der richtige Mindestlohn für mich. Für Spargelstecher hingegen sind 8,50 die Stunde zuviel. Weiterlesen

Advertisements

Export von Waffen statt von Arbeitsplätzen: Geschäft mit Schützenpanzern schützen

29 Jun

Ein Schreckgespenst geht um: Wenn die Bundesregierung nicht alle Waffenexporte zulässt, wandert die Rüstungsindustrie aus. Tausende technologisch hochwertiger Arbeitsplätze sind dann in Gefahr.
Die Mordmaschinen-Manager sollen dem Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel schon klar gemacht haben, dass er mit dem Schlimmsten zu rechnen hat. Aus allen Rohren werden die Panzerbauer ihn dann beschießen. Notfalls könnte man die Leopard-Panzer ja auch in Frankreich herstellen. Weiterlesen

Liebe Diebe: Schön, dass wir mal miteinander geredet haben!

28 Jun

In den vergangenen Jahren waren mehrere Einbrecher in unserer Wohnung. Einer war gleich mehrmals da. Jetzt haben wir die in unser Wohnzimmer eingeladen und mit ihnen ein Gespräch geführt.
„Wir müssen jetzt Regeln für Einbrüche festlegen“, hat Frank Walter vorgeschlagen. Geschimpft hat er mit den Banditen aber nicht. Weiterlesen

Großes Gedränge am Frankfurter Kreuz: Schlapphüte stehen im Stau

27 Jun

Am Frankfurter Kreuz herrscht Stau. Schnell hat sich eine lange Schlange gebildet. Ungeduldig warten alle darauf, an ihr Ziel zu gelangen.
Ganz vornean wartet ein klappriger Käfer. Der VW ist so alt, dass sein Heck noch das geteilte Bretzel-Fensterchen ziert. Mit ihren riesigen Schlapphüten passen die Leute vom Verfassungsschutz kaum hinein in das kugelförmige Gefährt. Weiterlesen

Nieten mit Vorschlaghammer: Wer trifft den Nagel auf den Kopf?

26 Jun

Die Regierenden in Europa greifen zum großen Vorschlaghammer. Heute müssen sie Nägel mit Köpfen machen. Der Kopf heißt Jean-Claude Juncker. Weiterlesen

Wir müssen die Inklusion schultern: Keine Diskriminierung von Vampiren im Fußball!

25 Jun

„Vorsicht, bissiger Hund!“ Solche Warnschilder hat wohl jeder schon mal an einer Tür gesehen. An den Stadien der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien werden demnächst aber wohl Schilder prangen mit der Aufschrift „Vorsicht, bissiger Fußballspieler!“ Weiterlesen

Das bisschen Haushalt: Die harte Arbeit der Abgeordneten

24 Jun

Heute hat der Bundestag seinen Haushaltstag. Da strahlen die Abgeordneten vor lauter Glück, dass es endlich ans Großreinmachen geht. Weiterlesen