Hurra, wir sind Weltmeister: Im Fußball und im Katzbuckeln sind wir Spitze

14 Jul

Hurra, wir sind Weltmeister. Mit 1:0 haben wir Argentinien hinweggefegt.
Deutschland ist Weltmeister im Katzbuckeln vor den USA. Das hat Bundeskanzlerin Angela Merkel dieser Tage erneut unter Beweis gestellt.
In der sogenannten Spionage-Affäre hat die Bundesregierung eine besonders perfide Form des Katzbuckelns aufgeführt. Dabei handelt es sich um den sogenannten „Aufrechtbieger mit Heckansicht“.
In derbeerer Sprache könnte man das etwa so beschreiben: Der Katzbuckler tritt seinem Herrn aufrecht entgegen und stellt sich in herausfordernder Pose vor die restliche Dienerschaft. Dann versichert er dem Herrn seine uneingeschränkte Loyalität und küsst ihm die Füße, wobei die irritierte Dienerschaft den nackten Arsch des Katzbuckelnden zu Gesicht bekommt.
Da die meisten Bundesbürger die tiefergelegte Heckansicht von Angie bereits bestens kennen, fällt sie ihnen gar nicht mehr besonders auf. Die meisten halten den entblößten Arsch für ein grinsendes Gesicht.
Jedenfalls hat die Kanzlerin klar gemacht, dass sie am Transatlantischen Freihandelsabkommen TTIP festhalten will. Auch die Spionage-Affäre werde nicht dazu führen, dass Deutschland von dieser Position abkommen könnte.
Der Rauswurf des CIA-Chefs in der Berliner Botschaft war wohl eher eine Beruhigungspille für das dumme Volk. Schließlich konnte die Kanzlerin so ihr Gesicht – äh, ihren Arsch – wahren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: