Is echt mörderisch: Ob die amerikanische Kur den Kurden hilft?

12 Aug

„Durchs wilde Kurdistan“ sind Generationen von Jungs mit Karl May gezogen. Seit einigen Tagen haben sie Verstärkung bekommen: Die US-Airforce wird wieder mal ihrer Rolle als Überflieger gerecht und wirft im Nordirak Bomben ab. Wird diese Kur den Kurden was bringen? Is die IS damit schon am Ende?
So schnell schießen die Preußen nicht. Die Cowboys hingegen ziehen ihre Waffe sofort.
Zigtausende suchen in Todesangst Schutz im Gebirge. Ihnen helfen die Amis jetzt mit Drohnen und Düsenjets. Ihr Gegner ist dabei eine Terrorbande namens „IS“ oder „ISIS“.
Die Abkürzung „IS“ steht für „Islamischer Staat“. Angesichts der menschenverachtenden Auslegung des Islam ist mit dieser Terrorbande aber bestimmt kein Staat zu machen.
Ihre terroristischen Aktionen rechtfertigen die Kämpfer des IS mit ihrem Glauben. Wieder einmal wüten Mörderbanden gegen Andersgläubige im Namen der Religion.
„Religio“ heißt „Rückbindung“. Religionen verpflichten die Gläubigen auf eine göttliche Lehre.
Die großen Weltreligionen erkennen Gott in der Hinwendung zum Menschen. Die Eiferer des IS hingegen werden derzeit der Entwendung von Menschen bezichtigt.
Hass und Gewalt geben sie als göttliche Lehre aus. Tatsächlich handelt es sich dabei aber um eine Gott verachtende Leere.
Hochkommen konnte diese wie andere TErrorbanden allerdings nur, weil waffenstarrende Arsenale und Ölquellen in ihre Hände gefallen sind. Möglich wurde das wiederum nur, weil im Irak keine staatlichen Strukturen verhindert haben, dass eine gesellschaftspolitische Leere entstand.
Verantwortlich dafür sind genau jene US-amerikanischen Kampfflieger, die jetzt erneut den Irak bombardieren. Diese US-Politik ist wahrlich eine Bombensache.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: