Alptraum im Weltraum: Zwei europäische Sateliten starten als Tiefstapler

26 Aug

Das ist echt zum Schießen: Diese Russen schießen unsere schönen beiden Galileo-Satelitten einfach nicht weit genug hoch hinauf in den Weltraum. Das ist echt ein Alptraum mit diesen Stümpern!
80 Millionen Euro haben die Russen jetzt in den Wind geschossen. Genauer gesagt, hat ihre Trägerrakete sie in eine zu niedrige Umlaufbahn geschossen.
Da schweben diese beiden Hightech-Himmelskörper nun im All und drehen Däumchen. Genauer gesagt, drehen sie sinnlose Runden um die Erde.
Das Galileo-System wird deshalb teurer werden. Länger dauern wird es auch, bis die europäische Konkurrenz zum Global Positioning System (GPS) der Vereinigten Staaten von Amerika (USA) funktioniert.
Schuld an all dem Schlamassel im All sind allein die Russen. Die haben die schönen Sateliten verschossen.
Wenn diese Versager beim Kampf um die Ukraine auch so versagen, dann kann sich der Westen freuen. Oder sollte die falsche Umlaufbahn etwa eine teure Sabotageaktion gegen die EU sein?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: