Archiv | September, 2014

Wach wie die ganze Woche: Der Diensttag ist echt das Letzte

30 Sep

Der Diensttag ist echt das Letzte. Wer geht schon gerne morgens unausgeschlafen zum Dienst? Weiterlesen

Wach die Woche: Heißt das jetzt Mondtag oder Mohntag?

29 Sep

Der Mohntag ist bei weitem nicht so berauschend, wie sein Name vermuten lässt. Eigentlich müsste er „Mondtag“ heißen, denn viele gucken an diesem Tag in den Mund. Weiterlesen

Immer noch eine Woche wach: Der Sonntag ist ein ganz nochmaler Wachentag

28 Sep

So´n Tag hat was. Der Samstag ist vorbei und Mann hat ihn heil überlebt. Dennoch täuscht der Name „Sonntag“ in der Regel über das wahre Wetter hinweg. Weiterlesen

Immer noch wache Woche: Der Sonntag ist nur ein weiterer Wachentag

28 Sep

So´n Tag hat was. Der Samstag ist vorbei und Mann hat ihn heil überlebt. Dennoch täuscht der Name „Sonntag“ in der Regel über das wahre Wetter hinweg. Weiterlesen

Ein weiterer Wachentag: Ist der Samstag wirklich das reinste Vergnügen?

27 Sep

Der dümmste Wachentag ist der Samstag. Fast immer gibt es da „the same Procedure as every“ Samstag. Weiterlesen

Eine wache Woche: Der Freutag ist der schönste Wachentag

26 Sep

Der schönste Wachentag ist der Freutag. Deswegen heißt er ja auch so. Weiterlesen

Eine Woche Wache: Der Donnerstag ist der erste Wachentag

25 Sep

Die Woche beginnt am Donnerstag mit einem Paukenschlag. Deswegen ist der Donnerstag auch der erste Wachentag. Weiterlesen

Nicht mal die halbe Miete: Die Bremse greift nicht

24 Sep

Jetzt bin ich aber maaslos enttäuscht: Diese neue Mietpreisbremse von der Großen Qualition hat einen Makler. Einen Makler? Meinst Du nicht eher, sie hätte einen Makel?
Weiterlesen

Die neue Mode für verwirrte Blagen: Irak oder Syrien mit Gihad-Tours

23 Sep

Nä, IS mir schlecht! Da gibt dat doch glat so Blagen, die gehn zu Abenteuerurlaub Nach Syrien oder in´n Irak. Offenbar finden die dat geil, bei so Mittelalterspiele mitzumachen. Weiterlesen

Geschafft: Platz für AfD! Wer hat uns verraten? Piraten!

22 Sep

Es war einmal eine Partei, die wollte Alles und zwar subito. Benannt hat sie sich nach den harten Draufgängern, die auf hoher See fremde Schiffe entern und ausrauben. Entern wollte die Piratenpartei in Deutschland allerdings zunächst die Parlamente und die Politik. Weiterlesen