Ich bin dagegen: Avanti, Populismus!

15 Sept

Unsere Partei ist ein Allergieauslöser für Demokraten. Wir sagen laut, was das Volk sich nicht zu sagen traut. Unser Niveau ist der Stammtisch.
So ziehen wir Prozente an nicht nur von denen, die ordentlich Promille haben. Damit ziehen wir in Parlamente ein nicht nur mit Stimmen von Leuten, die uns gut finden. Wir ziehen auch Leute an, die sich bereits freigemacht haben von demokratischen Grundhaltungen.
Populismus ist unser Geschäft. Populist ist, wer am lautesten mit der geifernden Meute kläfft.
Populär ist, zu sagen, „das Boot ist voll“ oder „ich habe ja nichts gegen Ausländer, aber“. Populär ist, zu fordern, dass „Deutschland den Deutschen“ und „unsere Steuern“ auch „uns“ gehören. Populär ist das Klagen über den Moloch Europa.
Bei alledem machen es uns die anderen Parteien sehr leicht. Unsere wichtigsten Unterstützer heißen CDU, CSU, SPD und Grüne.
Einerseits schüren sie den Verdruss über Politik, weil sie sie als wohlfeilen Selbstbedienungsladen betrachten. Andererseits schüren sie ihn, weil ihr Rückgrat wachsweich wird, wenn es um Macht und Regierungsbeteiligung geht.
So danken wir nun nach den Wahlen allen wichtigen Entscheidungsträgern in den regierenden und mitregierenden Parteien. „EntScheiden“ setzt sich halt aus der Vorsilbe „ent“ und dem Wortstamm „scheiden“ zusammen. Mit ihren Entscheidungen sorgen diese Parteien dafür, dass sie bald schon aus der Macht scheiden werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: