Heute mal nicht im Netz: Eine Tolle statt der Trolle

16 Sept

Normalerweise lebe ich ja im Netz. Nur selten komme ich mal raus und sehe was von der Welt. Heute war wieder mal so ein Tag.
Anstatt durch ein Glasfaserkabel bin ich über Betonplatten vorwärtsgekommen. Der Strom kam nicht aus der Steckdose; warme Sonnenstrahlen durchströmten mich.
Statt auf meinem Schreibtischstuhl vor der Tastatur saß ich auf einer Bank im Park. Und anstatt andere User anzugiften, habe ich ein süßes Girl angemacht.
So was sollte ich eigentlich öfters mal machen. Das Andere heißt zwar internet, aber zu Zweit im Park ist es außer im Winter nett.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: