Wenigstens ein Schläferstündchen mehr: Du tickst nicht richtig

26 Okt

„Du tickst nicht richtig.“ mit dieser unerwarteten Beschimpfung begrüßte mich heute morgen meine süße Bettgefährtin. Allerdings meinte sie es nicht böse.
In Wirklichkeit galt ihre freche Feststellung nämlich nicht mir, sondern meinem Wecker. Dummerweise hatte ich vergessen, ihn auf die Winterzeit umzustellen. So haben wir beide einfach verschlafen.
Verschlafen mit einem so süßßen Geschöpf im Bett ist indes eher eine Lust als eine Last. Genau genommen, war es in unserem Fall das Austoben von Lust und vielleicht sogar eine heimliche List.
Ohnehin hasse ich diese Zeitumstellung im Herbst. Da werden die Tage kürzer und dunkler, sodass man am liebsten abhauen möchte in den sonnigen Süden.
Natürlich haben die Tage auch im Winter immer noch 24 Stunden, aber mindestens 14 davon sind grau oder schwarz wie die Nacht. Eigentlich kann man diese Stunden nur im Bett verbringen.
So hoffe ich nun darauf, dass meine geile Gespielin mir wenigstens den Winter über treu bleibt. Statt der Hektik der allgegenwärtigen Hetzschrittmacher bevorzuge ich nämlich den zweisamen Winterschlaf. Und Du, bist Du Bäreit?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: