Versager mit Verantwortung: Wir können nichts, doch das dafür ganz gut

9 Dez

Wir sind die absoluten Versager. Doch das ist egal.
Wir können tun, was wir wollen. Schlimme Folgen hat es zumindest für uns nicht.
Wir haben unsere Unfähigkeit zum Beruf gemacht. Wir haben nichts gelernt und können nichts. Aber alle begegnen uns mit Respekt. Wir sind Politiker. Das ist der einzige Beruf für Nichtskönner wie uns.
Wir reisen rum auf Steuerzahlers Kosten. Reisen bildet. Bildung haben wir schließlich bitter nötig.
Wir beziehen hohe Diäten. Diese Diäten machen dick. Deswegen werden wir träge und unbeweglich.
Wir tun nichts gegen Umweltzerstörung. Wir genießen vielmehr das Recht auf Faulheit. In diesem Staat ist deswegen einiges faul.
Wir lassen die Infrastruktur verrotten. Wenn wir schon träge rumgammeln, sollen öffentliche Bauten, Brücken, Straßen und Schienen ruhig auch vergammeln. Wir zetteln Kriege an. Das können wir.
Wir nehmen von Anderen gerne mal Geld an. Das ist unser schönstes Privileg.
Wenn andere annehmen, wir seien bestechlich, faul oder unfähig, dannn wehren wir uns. Die Wahrheit muss schließlich niemand wissen.

Eine Antwort zu “Versager mit Verantwortung: Wir können nichts, doch das dafür ganz gut”

  1. danielajaeggi 09.12.2014 um 07:50 #

    Hat was Wahres….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: