Manche mögn´s hoaß: Ausländer in Bayern solln sich opassen, bevor mir´s opissen

13 Dez

Ausländer solln gfälligst Deutsch redn. Sonst wolln mirs hier in Bayern net hom. Dös hom mer dena jetzt amol vorsorglich klorgmocht.
Notürlich schick´mer dena net die Poliizei. Do san mir Bayern scho Manns gnug, dös dena klor zu mocha, doss die sich gfälligst benehma solln. So a echter Bayer hot ordentlich a Feuer.
Hoaß is dene Ausländer worn. Die hom gdocht, do wär oana drin gwesn in dem Hoam do in Franken. Ober dös wor jo noch net bezogn.
Wissn missn die ober scho, doss mer koane Fremden dulden wolln hier in Bayern. Nur wer orntlich Boarisch redn ko, der mog do blam.
A Dirndl ozieha solln die ausländische Maderln. Un a echte Krachlederne für die Jungs is a net schlecht.
In Bayern mögn mer nur Leut, die san wie mir. Mir san mir; un dös soll a so bloam.
Notürlich hom mir wos gegen Nazis. Die klotschen uns jo die Ausländer ob, bevor mir´s kriegn. Dös geht fei net.

Eine Antwort zu “Manche mögn´s hoaß: Ausländer in Bayern solln sich opassen, bevor mir´s opissen”

  1. denisfeuerstein 14.12.2014 um 15:08 #

    MUNDART!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: