Honorar für Hetze: 25 Euro die Stunde

25 Jan

25 Euro die Stunde sind nicht schlecht. So viel sacken wir bei der Demo gegen Fragida in Frankfurt ein. Das zumindest glauben die Leute von Pegida allen Ernstes.
Irgendwie kann das aber nicht stimmen: Seit wann löhnen die sogenannten „Sicherheitsbehörden“ für Demokraten? Bisher haben die doch meistens Neonazis finanziert!
Diese fragiden Früchtchen von Fragida denken wohl, die anderen bekämen das Gleiche wie sie oder mindestens die Hälfte davon. Sonst kämen da doch kaum so viele zusammen!
Da die Leipziger Polizei die Legida-Leute doppelt sieht, kriegt da wohl auch jeder das Doppelte. 50 Euro die Stunde ist doch was, oder?
Also, Ihr Arbeitslosen und Unzufriedenen, auf zu Legida, Pegida, Fragida oder Kagida! Bessert Eure Haushaltskasse auf und macht Eurer Aggression Luft! Oder diskutiert mit Sigmar Gabriel! Wie viel gibt´s dafür eigentlich?
Ohne Knete kann man den doch kaum ertragen. Für eine Diskussion mit Gabriel gibt´s bestimt das Dreifache.
Immerhin fällt Pegida in sein Ressort. Als Wirtschaftsminister ist er schließlich auch für den Stammtisch zuständig.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: