Am Ende des Tages ist Merkel bei Obama: Mit Waffen bluffen oder in Washington wandeln?

9 Feb

In Washington demonstrieren zwei Einigkeit: Angela Merkel und Barack Obama setzen auf eine diplomatische Lösung des Ukraine-Konflikts. Wenn die am Mittwoch in Minsk aber nicht gelingt, dann schließt Obama Waffenlieferungen an die Ukraine nicht mehr aus.
Mühsam hat der US-Präsident die Falken in den Verteidigten Staaten von Amerika zurückgehalten. Die hatten schon längst losballern wollen nach dem alten amerikanischen Motto: Erst schießen, dann fragen!
Am Mittwoch fliegt Merkel mit Francois Hollande nach Minsk. Dort trifft sie sich noch einmal mit Vladimir Putin. Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko soll auch dabeisein.
Dabeisein ist alles. Das denken sich auch einige Waffenlobbyisten in den USA. Sie wittern das ganz große Geschäft mit dem Krieg.
Das Gleiche denken sich aber wohl auch einige in Russland. Offenbar unterstützt Putin die Separatisten im Osten der Ukraine. Russische Panzer und russische Soldaten unterstützen diese fragwürdigen Freiheitskämpfer als noch fragwürdigere Freizeitkämpfer.
Da denken sich manche wohl: Panzer um Panzer, Zar um Zar. Aber krieg mal Putin klein!
Längst herrscht schon Krieg in der Ukraine. Die Bezeichnung „Konflikt“ verharmlost das mörderische Treiben dort.
Wenn nun weitere Waffen dorthin gelangen, wird der Krieg noch heißer werden. Aus einem Stellvertreterkrieg wird dann ein heißer und kein Kalter Krieg.
Deshalb möchte Mutti Merkel verhindern, dass schießwütige Cowboys aus God´s own Country Öl ins Feuer geießen. Als bibelfeste Pfarrerstochter weiß sie nur zu genau: „Wer Wind sät, wird Sturm ernten.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: