Rechts so: Die CDU Hessen ist voll für die Aufklärung

25 Feb

Die Hessische CDU ist so ganz von rechtem Schrot und Korn. Der Landesvorsitzende ist der Aufklärung verpflichtet und der Vorsitzende des Flüchtlings-Ausschusses sorgt sich sehr um die Fremden. Wer da ein hässliches Wort verliert, der verliert.
Aufklärung ist für Volker Bouffier nicht nur eine philosophische Epoche, sondern auch das aktuelle Gebot der Stunde. Lange hat er die Aufklärung der NSU-Mordserie beiseitegeschoben, aber nun muss sie sein. Sein Ruf könnte sonst leiden.
Vom geplanten NSU-Mord in Kassel hat Bouffier nichts gewusst. Dass das Landessamt für Verfassungsschutz und sein V-Mann-Führer Andreas T. davon gewusst hat, behaupten nur linke Lästermäuler. Hätten sie davon gewusst, hätten die Sicherheitsbbehörden den Mord an Halit Yozgat sicher verhindert.
Dass sie ihren V-Mann-Führer hinterher gedeckt haben, war nötig. Dass die Polizei nicht frei ermitteln konnte, ist dageben eine Lüge linker Lästermäuler. Wenn Polizisten so etwas behaupten, sind auch sie link.
Link ist auch der Umgang mit dem armen Irmer. Der Rechtsaußen der hässlichen CDU hat nicht generell was gegen Flüchtlinge. Es kommt immer drauf an, woher sie kommen.
Es gibt eben rechte Flüchtlinge, die vor Diktatoren wie Vladimir Putin geflohen sind, und Flüchtlinke, die nur vor der Armut in Afrika weglaufen. Zu allem Überfluss sind das meistens auch noch Neger.
Wirtschaftsflüchtlinge sind Ausschuss. Deswegen ist es wichtig, dass ein rechter Experte wie Irmer dem Flüchtlinks-Ausschuss vorsitzt.
Die CDU hat Recht: Rechte Gesinnungen darf man nicht Fragida, Kagida oder Pegida überlassen. In Hessen haben sie ihre rechte Heimat mitten in der CDU.
Wenn dann mal ein Türke tot ist oder ein Asylant abgeschoben wird, dann ist das in diesem Rechts-Staat eben so. Das Leben schützen müssen CDUler in Hessen nur, wenn es ungeboren ist; das Leben von Türken verdient allerhöchstens den hässlichen Verfassungsschutz.
Bis vor Kurzem war das eine Mordsgaudi. Nun haben irgendwelchen linken Anwälte irgendwelche Abhörprotokolle herausgekramt, die böse Behauptungen begründen gegen Bouffier und den Verfassungsschutz.
Diese linken Extremisten wird der Verfassungsschutz jetzt wohl recht genau beobachten müssen. Schließlich ist die Aufklärung ja auch ein Begriff aus der Sprache der Geheimdienste. Rechts so!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: