Zu schlicht für Schlichter: Dor Glaus von dor GdL streigd wiedo

22 Apr

Dor Glaus streigd wiedo. Olle Zieche stähn still. Geener gommt mehr dohin, wo or hinwill.
Dos mit däm Streign gennt dor Claus Weselsky schon. Dän Beruf „Logführo“ verstähd dor Glaus so, doss or dor Führo is, der olle ins Vordärbn loggd.
De Fernbusundornähmen reiben sich schon de Hände. Die mochen nu mäschdisch Profid.
Worhscheinlich om die dän Glaus bezohld, domid or streigd. Schädenfolls mochd er genau dos, wos die wolln.
Dor Vorstond von dor Bohn is ober ooch ziemlich donäben. Die hom ooch wänisch gedon, um dän Streig zu verhindorn.
De Obkürzung „GDL“ stehd for „Gorondiert dussliche Loberkepfe“. Domit meen ich beede Seiden. Do gem die sich gor nichts.
Monchmol froch ich mich, worum die eischendlich geen Schlichter hom. Ober ich gloob, dofür sind beede Seiden eenfoch zu schlicht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: