Merkel ist fein raus: Immer!

15 Mai

Angela Merkel ist fein raus. Sie hält sich aus Allem raus und hofft darauf, dass nichts rauskommt.
„Abwarten und Tee trinken“, lautet ihre Devise. Sie kommt immer erst aus der Deckung, wenn es gar nicht mehr anders geht.
„Aussitzen“ nannte man das bei ihrem machtbewussten Ziehvater Helmut Kohl. Diese Methode hat sie zur Perfektion weiterentwickelt. Lautlos lässt sie die Anderen machen, was sie will, was sie nicht vermeiden kann oder was ihr egal ist, bis sie dann da eingreift, wo es ihr nötig erscheint.
„BND“ ist die Abkürzung für „Bloß nicht dumm dastehn“. „NSA“ steht für „Nichts sagen gegen Amerika“.
Merkel weiß, wie man schweigt. Wahrscheinlich gibt es sehr Vieles, was sie verschweigt.
Merkel hat keine Vergangenheit. In der DDR war sie Opposition. Robert Havemann hätte das wohl anders gesehen.
In der DDR hat sie nicht mitgemacht. Wahrscheinlich hat sie es damals schon so ähnlich gemacht wie heute. Jedenfalls scheint es so, als sei sie auch hier fein raus.
Merkel hat keine Vergangenheit. Wenn sie nicht bald Farbe bekennt, sollte sie auch keine Zukunft haben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: