Evangelischer Kichertag: Selig die Armen im Geiste

6 Jun

In Stuegad ischt jetscht der Bär los: Lauder Brühmte Leut aus Berlin laufet da Rum. Diese Verostaldung nennt sich „Kichertag“ oder so ähnlich.
Jädefolls san mir Schwobe nur am kichere: Dor Bundespräsident und die Kanzlerin zeiget sich do als freundliche Chrischtemensche un diskutieret mit junge Leut. Hunderttausende san do aufglaufe un diskutieret mit dere Promis.
„Bibelarbeit“ saget die dozu. Irgendso a Stell im Olde oder neie Teschtament wird sich scho finde, auf die mer sich berufe ko.
Hauptsach ischt, mer dokumentiert soin Glaube. Die moischte von dere Chrischtemensche glaube das dann auch noch. Angela Merkel ischt schließlich oi Pforrerstöchterle.
Gleich von Stuegad fährt die Merkel zum G7-Gipfel. Do ischt die dann die knallharte Kanzlerin un kanzelt Griecheland ab. Do müsset die Arme dann dro glaube.
Deswäge nennet mir Schwobe das ja auch „Kichertag“: Heimlich kichere die Politiker, dass die dummen Chrischtemensche sie do ernscht nehme. Räde über Kirchenasyl un Flüchtlinge ischt do wohlfeil, weil mache muss mer des hinterher net.

Eine Antwort zu “Evangelischer Kichertag: Selig die Armen im Geiste”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: