Virtuell im Bundestag: Hacker haben IT des Parlaments übernommen

11 Jun

Da biste platt: Hacker haben die Rechner des Bundestags angegriffen und plattgemacht. Die gesamte IT muss nun ganz neu aufgesetzt werden.
Die Passwörter aller Rechner haben die Hacker erbeutet. Das Verzeichnis-System haben sie unter Kontrolle. Alle Administrationsrechte haben sie sich angeeignet. Wahrscheinlich war das ein Geheimdienst. Jedenfalls waren es echte Profis.
Nun wird der Bundestag eine ganz neue Datenverarbeitung aufsetzen müssen. 20.000 Rechner müssen neu eingerichtet und zu einem Netzwerk zusammengeschlossen werden. Das wird teuer.
Waren das die bösen Russen? War es vielleicht ein Hackerangriff aus China? oder waren es unsere Freunde aus den USA, die sich für den NSA-Untersuchungsausschuss rächen wollten?
Der Verfassungsschutz oder der BND waren es jedenfalls nicht. So professionell sind die einfach nicht.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: