Schleierfahndung: Da Braut sich wat zusamm

26 Jun

Nä, mir ham nix gegen Ausländer, sondern sogar wat Ordentlichet für se: Mitte Schleierfahndung finden mir ganz leicht de salafistischen Tussen. Is dat nich prima?
Nich alle beide Innenmiisterkonferenz ham dat gestern aber gut gefunden. Deswegen gibt dat dazu auch kein Beschluss. Aber de Bayern unne Sachsen machen da sowieso, wat se wolln.
In Kohlenpott könnte de Schleierfahndung auch leicht danebengehn. Hier ham wa nämlich so viele Brautmodenläden, dat de Bullen beide Schleierfahndung leicht in ´ne Hochzeitsgesellschaft reingeraten könnten. In Marxloh würd ich die dat nich raten.
Anne bayerischen Grenze is dat natürlich wat Anderet: Da sin de meisten ja unverschleiert unterwegs. Da fällt jede verschleierte Tussi gleich auf.
Alle Tussen mitte Burka schiem wa ab nach Burkina Fascho. Aber vorher ziehn wa denen de Schleier vonnem Gesicht. Ma gucken, wat da wirklich hintern Schleier steckt!
Überall anne Grenze stehn jetz Polizisten un suchen nach Verdächtigen. Wat in Intternet möchlich is, dat kann ma schließlich auch in realen Leben machen. Schleierfahndung is sozusagen de Vorratsdatenspeicherung mit Gesichtskontrolle.
An Ende leecht sich en riesiger Grauschleier über´t Land. Echte Demokraten kriegen da echt dat Grausen. Aber echte Demokraten gibt dat in Deutschland ja kaum noch, zumindestens nich inne wichtigen Posten vonne großen Parteien.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: