Versprochen: Als Demokrat wahre ich den Schein

28 Jul

Ich bin ein absoluter Menschenfreund. Deshalb bin ich Politiker geworden.
Ich liebe es, den Menschen Versprechungen zu machen. Wenn ich das eine oder andere Versprechen vielleicht auch mal nicht halten kann, finde ich es dennoch besser, miteinander zu reden als gleich den Mund zu halten.
Wichtig ist, dass diejenigen ihre Versprechen halten, bei denen ich die Hand aufhalte. Wenn sie das nicht tun, dann werde ich den Mund ganz bestimmt nicht halten.
Was die Wähler davon halten, ist mir egal, solange ich genug Kohle erhalte. Diese Kohle brauche ich, um meinen Lebensstandard zu halten und meine Macht zu erhalten.
Auf mich ist Verlass: Wer mich schmiert, wird sehen, dass ich funktioniere wie geschmiert. Gegen entsprechendes Entgelt verlasse ich jede Meinung, um notfalls auch das genaue Gegenteil zu vertreten.
Was kümmert mich mein Geschwätz von gestern? Ich sorge mich um meine Zukunft und die meiner Wähler.
Meine Wähler haben eine rosige Zukunft, solange ich an der Macht bin. Dann nämlich werden die Reichen immer reicher und die Armen immer ärmer werden. Für meine armen Wähler wird´s vielleicht nicht reichen; aber die können mir ja auch nicht das Wasser reichen.
Die rosige Zukunft der Armen besteht darin, dass sie all ihre Phantasie benötigen werden, um sich ihr Leben rosig auszumalen. Die rosige Zukunft der Reichen besteht darin, dass sie mir regelmäßig ins rosige Gesicht blicken und mein rosiges Grinsen erleben, wenn sie mir wieder mal ein paar Scheine zustecken.
Dieses System ist eine Scheindemokratie: Sie wahrt den Schein der Demokratie, während der eine oder andere Schein die Demokratie lenkt. Geld regiert die Welt.
Als Politiker wahre ich den Schein: Ich bewahre den einen oder anderen Schein auf, während ich den Anschein erwecke, ich hielte meine Wahlversprechen. Aber bei manchen Versprechen habe ich mich einfach nur versprochen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: