Archiv | August, 2015

Wissen ist Macht: Wir wolllen alles wissen und nichts gewusst haben

31 Aug

Wissen ist Macht. Wir wollen alles Wissen, denn wir wollen Macht. Wenn aber etwas Schlimmes geschieht, dann haben wir von gar nichts gewusst.
Schreddern ist Schutz vor der Neugier der Anderen. Sie dürfen nämlich nicht wissen, was wir gewusst haben. Weiterlesen

Lesen und liken: Hetz Lich will kommen in meinem feinen Fanclub!

30 Aug

Meine genialen Postings sind Legion. Bald bin ich bestimmt eine lebende Legende. Damit das gelingt, gründe ich jetzt einen Fanclub. Weiterlesen

Weil Niedersachsen macht, was in Sachsen unmöglich wäre: Nazis schimpfen über Niedertracht

29 Aug

Was Stephan Weil in Niedersachsen macht, das wäre bei Stanislav Tillich in Sachsen undenkbar. Welche Niedertracht: Der niedersächsische Ministerpräsident geht doch glatt mit aller Härte des Rechts gegen Rechte vor und trachtet danach, sie hinter Gitter zu bringen! Weiterlesen

Armes Deutschland: Sachsen hat nicht genug Polizei, um in Heidenau feiern zu können

28 Aug

Deutschland ist ein armes Land. Das Bundesland Sachsen ist besonders arm dran: Es hat nicht mal genug Polizei, um in Heidenau ein Fest zu feiern! Weiterlesen

Nu worn se olle do: Sachsen und Heidenau wern wiedo reschd schemiedlisch

27 Aug

Nu worn se olle do. Nu genn mir in Dresden, Freital und Heidenau wieder reschd schemiedlisch demonsdriern gäschen de Flischdlinge. Die solln doch bleim, wo dor Bfäffer wägsd! Weiterlesen

Verlassen wir uns auf einen Sexit: Sachsen ist an allem schuld

26 Aug

Nazis gibt´s in Westdeutschland nicht. Die kommen alle aus der Vergangenheit und dem Osten. Nazis wachsen in Sachsen. Weiterlesen

Die Sachsen tun mir leid: Nach Heidenau ist der gute Ruf endgültig hin

25 Aug

Die Sachsen tun mir leid. Gestraft sind sie nicht nur mit einer Landesregierung, die Fremdenfeindlichkeit eher verharmlost als bekämpft, sondern auch mit Mitbürgern, die sich an Hetze vor Flüchtlingsunterkünften aufgeilen. Zu allem Überfluss haben sie auch noch eine Polizei, die Stein-,
Flaschen- und Böllerwürfe von Neonazis ohne Gegenwehr einsteckt und dann hinterher voller Wut auf die Antifa losprügelt. Weiterlesen