Flüche un Flüchtlinge: Dat IS kein Aprilscherz

18 Sept

Dat is dieset Jahr aber auch ´n Wetter: Ers isset richtich heiß un dann kommt et in Strömen runter. Donner un Blitzlichtgewitter gehn auffe Flüchtlinge nieder unne Katastrophenhelfer ham alle Hände voll zu tun.
Dabei sin de Flüchtlinge nich von Himmel gefallen. De Is schwafelt zwar von Himmel, aber die hat echt en Fimmel: Die glaubt, se müsste Menschen köppen in Namen von Gott.
Wozu hat Gott de Menschen eigentlich ihrn Kopp gegeben? Sicher eher, dat se ´n benutzen als dat se ´n mitten Schwert abschlagen.
Die, die ihrn Kopp noch benutzen wolln, flüchten also vore IS. Wo könnse da hin? Sicherlich nich nach Saudi-Arabien oder sonstwo zue Scheichs, die auch immer noch Menschen köppen lassen!
So kommse also hierher inne Hoffnung, Deutschland wär nich nur dat Land der Dichten, sondern auch vonne Denker. Dat denken se jedenfalls.
De meisten hier helfen de Flüchtlinge. Schließlich gab dat hier vor 70 Jahrn auch Kriech un danach 12 Millionen Flüchtlinge un Vertriebene.
De Politiker aber spielen April: Tür auf, Tür zu, Grenzen auf, Grenzen zu. Sin die noch ganz dicht?
Dat mitte Flüchtlinge IS kein Aprilscherz. Dat geht um´t nackte Leben. Da gibt dat kein Vertun!
Deswegen sollten de Toren innen Innenminister vonnem Thomas de Misere de Tore aufmachen un sich aufmachen, de Flüchtlinge zu helfen. Aber die lassen lieber ´n Manfred Schmidt vonnem BAMF übere Klinge springen als paar mehr Mäuse springen.
Bei all dat werd´ich glatt zum Flüchtling un flüchte mich in Flüche, die besser keiner hörn sollte. Dieser Innenminister jedenfalls wär besser beraten, wenner bald von sein Posten flüchten würde. Dat wär ma ne Flucht!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: