Ganz entrüstet: Sigi, lass uns uns noch mal ein paar genehmigen!

23 Okt

Das ist echt trocken hier. Außerdem haben diese Querulanten den ganzen Tag unentwegt genervt. Komm, Sigi, lass uns uns noch mal ein paar genehmigen!
Was Ihr da in Deutschland so zusammenbraut, ist echt Klasse. Was wir damit dann machen, ist nicht Euer Bier.
Wir brauchen Panzer, um die Rebellen plattzumachen. Wir brauchen Gewehre, um sie ganz und gar zu erledigen. Und so ein kleines U-Boot wäre ganz bestimmt auch nicht schlecht.
Du meinst, diese Blogger und Bürgerrechtler kämen dann alle zu Euch nach Deutschland? Das stimmt. Aber Ihr Deutschen braucht doch frisches Blut.
Außerdem kurbeln die Flüchtlinge doch Eure Wirtschaft an: Erst verdient Ihr an den Waffen, mit denen wir sie hier vertreiben; dann verdient Eure Wirtschaft mit Containern, Feldbetten und Zelten; und schließlich kaufen die bei Euch ein und arbeiten am Ende auch noch. Ihr könnt doch bestimmt noch ein paar verkraften!
Deine bessere Hälfte hat doch immer wieder gesagt: „Wir schaffen das!“ Auch wenn sie nur eine Frau ist, hat diese Angela Merkel in Eurem merkwürdigen Land doch das Sagen.
Wir hier halten uns an die Tradition. Als König müsste man ja auch verrückt sein, Eure unselige Demokratie nachmachen zu wollen!
Wer da nicht mitmacht, der kriegt den Stock oder die Peitsche zu spüren. Kreuzigen ist ja auch eine wahrlich ehrenvolle Strafe. Wer nicht hören will, muss fühlen oder abhauen.
Weißt Du, was das Beste an unseren Flüchtlingen ist? Wenn die bei Euch sind, werden sie schon dafür sorgen, dass die Männer wieder die Hosen anhaben in Deutschland. Entweder setzen sie die Sharia durch; oder Eure Nazis verbrennen die Hexe.
Du meinst, ich spinne? Vielleicht hast Du ja Recht und ich verstehe Euch Deutsche nicht ganz; aber zumindest weiß ich, dass Ihr eine über tausendjährige Tradition habt bei Geschäften mit dem Tod.
Also komm, Sigi, lass uns uns noch mal ein paar Panzer genehmigen! Eure Waffen sind schließlich die schärfsten der Welt und Ihr seid abhängig von uns und unserem Öl- und Blutgeld.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: