Zu unserer Sicherheit: Ist unsere Politik noch normal?

16 Nov

Wahnsinnige haben in Paris wahllos auf Menschen geschossen. Die Welt spielt verrückt. Nur wir sind normal.
Wir wählen Parteien und Politiker, die uns Sicherheit versprechen. Wir wollen ja nicht, dass hier etwas Ähnliches geschieht wie am Freitag dem 13. in Paris.
Die gewählten Politiker beschließen eine anlasslose Vorratsdatenspeicherung. Unsere Totalüberwachung sei zu unserem eigenen Schutz. Sie solle verhindern, dass hier so etwas geschieht wie am Freitag dem 13. in Paris.
Die Politiker genehmigen Waffenexporte. Deutsche Panzer und deutsche Gewehre sollen überall auf der Welt für Sicherheit sorgen. Wir wollen ja nicht, dass die Welt außer Rand und Band gerät.
Die Politiker haben die Bundeswehr nach Afghanistan geschickt. Dort sollten deutsche Soldaten für Sicherheit sorgen. Wir wollten ja nicht, dass Afghanistan außer Rand und Band gerät.
Die Politiker wollen nur unser Bestes. Vor dem großen Ansturm von Flüchtlingen wollen sie uns deshalb schützen.
Die Politiker wollen die meisten Flüchtlinge draußen halten. Die Ursachen der Flucht wollen sie beseitigen. Dafür paktieren sie mit Politikern, die Krieg gegen das eigene Volk führen.
Die meisten Politiker befürworten Freihandelsabkommen. Geschäfte mit der gesamten Welt sollen in Deutschland für Wohlstand sorgen. Die Verhandlungen führen die Beteiligten streng geheim.
Großkonzerne herrschen bald über Regierungen. Dann wird es keinen Klimaschutz mehr geben und keinen Vorrang für Menschenrechte. Priorität haben dann Gier und Gewinnstreben.
Am Ende entstehen Fluchtgründe durch Armut und Hunger. Fluchtgründe sind auch Krieg und die Unterdrückung von Menschen. Deutsche Waren, deutsche Waffen und deutsche Soldaten produzieren ständig solche Fluchtgründe.
Deutsche Politiker wollen Flüchtlinge zurückschicken nach Afghanistan. Auch in Syrien gebe es Gegenden, wohin man Menschen zurückschicken könne, war von deutschen Politikern schon zu hören.
Diese Politiker haben wir gewählt. Wenn wir sie weiterhin wählen, dürfen wir uns nicht wundern, dass weiterhin Flüchtlinge hierherkommen. Wenn wir sie weiterhin wählen, dürfen wir uns auch nicht wundern, wenn in Deutschland bald das Gleiche passiert wie am Freitag dem 13. in Paris.
Wahnsinnige haben in Paris mehr als 130 Menschen erschossen. Diesen Wahnsinn haben unsere Politiker mit in die Welt gesetzt. Wir sind nur normal, wenn wir dieser wahnsinnigen Politik ein Ende setzen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: