Der Donald Trump der SPD: Was ist Burkhard Lischka denn für ein Trampel?

8 Dez

Was ist denn das für ein Trampel? Dieser Donald Trump will doch glatt Amerika dicht machen für Muslime! Ist der noch ganz dicht?
In Europa gibt es solche Leute nicht. Zumindest in Deutschland haben solche Vollpfosten nichts zu melden in der Politik, oder doch?
Die CSU hat Andi Scheuer. Der heißt nicht nur so, sondern der ist auch bescheuert.
Die CDU hat Stanislav Tillich. Der tut zwar anders, aber der wirkt wie ein Wachstumshormon für Pegida.
Die SPD schließlich hat Burkhard Lischka. Er ist der Donald Trump der spezialdemagogischen Innenpolitik.
Dem Verfassungsschutz will Lischka die Arbeit erleichtern. Er soll die gleichen Kompetenzen erhalten wie die Polizei. Die Zeit, als das Grundgesetz eine strikte Trennung von Polizei und Geheimdiensten verlangte, möchte der wackere Kämpfer gegen den islamistischen Terror endlich beenden.
Islamistische „Gefährder“ will Lischka durch Drohnen überwachen lassen. Das soll der Polizei Personal sparen.
Außerdem fordert der wackere Streiter für Sicherheizpopulismus ein Betretungsverbot von Weihnachtsmärkten für Muslime. Fürchtet er etwa, sie könnten dort durch die herzerwärmende Musik und die freundliche Stimmung zum Christentum konvertiert und damit als Hysterisierungsmasse für seinen populistischen Sicherheitswahn unbrauchbar werden?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: