Nur Aufklärung: Bundeswehr leistet Beihilfe zum Völkermord

29 Dez

Die Bundeswehr soll in die Türkei. Avax-Flugzeuge sollen Erdogans Armee vor Angriffen schützen. Doch wer schützt die Kurden vor Erdogan?
Assat bombardiert „sein eigenes Volk“, empören sich die Medien in Deutschland, als ob das syrische Volk seinem Präsidenten gehöre. Das gehört sich nicht, was Assat macht. In dieser Kritik sind sich fast alle einig.
Erdogan bombardiert das kurdische Volk. Die Kurden sind Bürger der Türkei. Erdogan tut also genau das Gleiche, was bei Assat zu Recht für einen Aufschrei der Empörung sorgt.
Doch die Mainstream-Medien messen mit zweierlei Maß: Während Enthauptungen durch den sogenannten „Islamischen Staat“ (IS) überall als barbarisch gegeißelt werden, nimmt man die gleichen „Strafen“ in Saudi-Arabien offenbar achselzuckend hin. Während alle davon sprechen, man müsse die Geldquellen des IS austrocknen, macht Erdogan munter schmutzige Geschäfte mit der mörderischen Terrormiliz.
Kurdische Kämpfer treten den Truppen des „IS“ tapfer entgegen. Ausbilder der Bundeswehr haben sie in irakisch Kurdistan geschult.
In türkisch Kurdistan hingegen verbündet sich die gleiche Bundeswehr mit der türkischen Armee, die Wohnhäuser mit Panzerhaubitzen beschießt sowie Frauen und Kinder ermordet. Krieg ist ein schmutziges Geschäft. Den Mord an wehrlosen Menschen tut man dabei oft als „Kollateralschäden“ ab.
Krieg ohne solche „Kollateralschäden“ gibt es indes gar nicht. Nach wie vor gilt die alte Erfahrung der Journalisten: Das erste Opfer jedes Kriegs ist die Wahrheit.
Misstrauen ist also angebracht gegenüber einem weiteren Einsatz der deutschen Bundeswehr. Wer glaubt ernsthaft, was die Regierung verspricht: Bei dem Einsatz in der Türkei handele es sich gar nicht um einen Kampfeinsatz, sondern lediglich um „Aufklärung“.
Die Bundesregierung schützt vor, sie wolle nur die Türkei schützen. Tatsächlich aber schützt sie Schützenpanzer, die in kurdische Wohnviertel rollen und dort Krieg gegen eine wehrlose Bevölkerung führen. Der Einsatz der Bundeswehr in der Türkei ist Beihilfe zum religiös verbrämten und rassistisch motivierten Völkermord.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: