rechte Vorkämpfer für Frauenrechte: Esu will isch hück nit sin

12 Jan

Enä, ene Vorkämpfer für Frauenreschte will isch hück nit sin. Do wör mer hück nämlisch in fürschbar schleschter Jesellschaft. Do tummele siscch jrad alle Nazis un Pejida-Chaote, die süs nix für de Reschte von Fraue öwrisch han.
Wenn et äwer jeje Flüschtlinge jeht, dann ston se plötzlisch all op der Matt. Dann sin se de entschiedenste Vertreter von Frauenreschte. Hauptsach is natürlisch, dat ma esu jeje Flüschtlinge schimpfe kann.
Noh dene Anjriffe op Fraue ze Silvester sin se all stark op der Stroß. De deutsche Fraue jehüre schließlich der Deutsche un nit der arabische Männer.
De deutsche Fraue solle froh sin, dat de deutsche Neonazis für ihre Reschte kämpfe. Sös deid dat doch keiner!
Dofür dürfe de deutsche Fraue der Nazis och dankbar sin. wat eschte deutsche Männer sin, die ston stark ein für blonde blauäujije Fraue un Mädsche. Schwatzhaarije Fraue mit Kopftuch wolle se hee äwer nit han.
Op solsche Frauenreschtler kann isch verzichte: Johrelang han se Dirndl vollspritze wolle, un jetzt sin se plötzlisch de entschiedenste Verteidijer von dene deutsche Fraue. Notfalls don se dat sujar mit Jewalt.
Jewalt is dat enzije, wat se verston. Am Eng sin se für en Jewaltmonopol der deutsche Männer jeje Flüschtlinge, Journaliste, Poliziste un Fraue.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: