Weiberfastnacht mit Obergrenze: Horst ist ausgeflogen

4 Feb

Heute ist Weiberfastnacht. Im Rheinland tobt jetzt die Bärin. Seid Ihr bereit?
Frauen führen heute das Regiment. Männer müssen machen, was sie befehlen.
In manchen Familien ist das ja immer so, aber lange nicht überall. In der CDU rebellieren die Männer neuerdings dagegen.
Aber der Oberrebell ist dabei so forsch, dass er im Kölner Karneval kaum zweimal zur Büttenrede zugelassen würde. Schließlich schwafelt er tagtäglich immer das Gleiche. Das können die klugen Karnevalisten aus Köln kaum noch hören.
Weil er in Deutschland an die Obergrenzen der Unerträglichkeit gestoßen ist, ist Horst Seehofer gestern zu Vladimir Putin nach Moskau geflogen. Seinen stammelnden Amtsvorgänger Edmund Stoiber hat er gleich mitgenommen. Gemeinsam sind sie unausstehlich.
So muss Mutti sich keine sorgen machen: In Berlin bleibt Weiberfastnacht, solange Horsti weiter so rumkrakeelt wie bisher. Und dem Maulhelden fällt nichts Neues ein, weil sein Hirn ausfällt und nur Seiwer und Geifer aus seinem Maul rausfällt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: