Neu beim Straßenkarneval: Nach Köln jetzt auch Dresden?

7 Feb

Irjendswie bin isch jo unsischer, ob dat esu rischtisch is: Der neue Stroßekarneval in Osteuropa un Antwerpen is doch lang nit dat, wat isch jewohnt bin. Un die Jecke, die do dursch Dresden trecke, die sin doch rechts merkwürdisch.
Isch hat jo jedaach, dat wör der Durschbruch für der Stroßekarneval. Wenn die sujar in Sachse schon am Karnevalssamstach op de Stroß jon, dann is dat doch jät! Dat wör doch wirklisch ene joode Zoch, wenn die do örntlisch Fastelowend fiere deide!
Äwer die Kostüme von dene jefalle mir nit: Die jon jo all als Nazis! Un die han nit nur e Kölsch jedrunke, sondern ene janze Bierlaster!
Wenn mir in Kölle jät jetrunken han, bliewe mir friedlisch. Die äwer sin jo janz jewalttätisch. Un die bedrohe vür allem Flüschtlinge!
Dobei wisse mir im Rheinland, woröm mir Fastelowend fiere: Mir hatte viele Flüschtlinge als Jroßeldere un Ahne. Mir könne erahne, dat mir selwer vür dene Franzuse un de Preuße och fast hätte flüschte müsse, wenn mir net der Karneval jehabt hätte. .Jeder Jeck is anders. Dat is joot. Esu muss mer et nämme.
Äwer die Jecke von de Braun-Schwatze Flunkern Pegida will isch nit hee han. Die solle weje mir noh Prag jon oder noch wigger weg. Allerdings froch isch misch, wie viele Flüschtlinge dann von do hierherkomme, weil sie die do nit han wolle.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: