Sturm frei für Karneval: De Zoch kom nit in Düsseldorf

9 Feb

Weje zeviel Wind sin jo jetz enije Rusemondachszzöch usjefalle. In Kölle un Bonn sin se äwer jetrocke. Wat ene eschte Kölsche is, den kann kene Sturm ömhaue.
Et jit jo Lück, die jlöwe, der Sturm wör nur ene Vorwand. In Wirklischkeit jing et um Terroriste un Flüschtlinge, die de Mädsche bejrapsche. Weje dene würd de Rusemondachszoch in Mainz un Düsseldorf afjesaat.
Dat is äwer Unsinn: De Mädsche in Mainz un Düsseldorf sin doch sicher nit esu lecker wie de Mädsche in Kölle. Dann möht mer do jo och der Zoch afsare.
Isch jlöw, de Zösch werde wirklisch weje zeviel Wind afjesaat. Schließlisch fängt der Fasteleer jo add mit dem Sturm op de Rathüser an. Bei zeviel Jecke kann dat sischer ene rischtije Orkan jewe.
Mir Kölsche han der Sturm äwer immer unger Kontrolle. Och beim Blose sin mir Experte. Desweje konnte mir de Rusemondachszoch och loofe lasse.
Bei enije andere wor der anjekündischte Sturm am Eng äwer och bloß ene leischte Brise. Die hatten kene Rusemondachszoch un kene Sturm, nit mol op de Rothüser.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: