Der Tag, den es eigentlich nicht gibt: Heute ist der 29. Februar

29 Feb

Heute ist der Tag, en es eigentlich nicht gibt: Nur alle vier Jahre tritt der 29. Februar auf; und auch dabei macht er mitunter mal eine Pause. Wer am 29. Februar Geburtstag hat, der kann selten an diesem Tag feiern.
Für diesen Tag ist nicht viel drin im Kalender. Meist wird er einfach gestrichen.
Aber was ist schon der Kalender: Häufig wurde er schon gehängt, meist an die Wand, und doch schlägt er immer noch tapfer zu Buche. Er führt ein Leben, wie es im Buche steht.
Ja, der Kalender führt das Leben vieler Menschen: Er regiert; und sie reagieren. Bevor sie sich verabreden, fragen sie erst ihn, ob das geht.
Der Kalender hat Macht über Geschäftstermine, private Verabredungen und sogar das Liebesleben. Die Frauen kennen die Regel und warten bange, wenn sie einmal länger ausbleibt.
Der Kalender kennt auch Deine Daten ganz genau. Da hilft kein Datenschutz und keine Datenschutzgrundverordnung.
Den Februar mag der Kalender offenbar nicht: Während manche Monate 31 und die anderen wenigstens 30 Tage zugeteilt bekommen haben, hält der Kalender den Februar kurz. 28 Tage sollen reichen; und gnädig gibt´s alle vier Jahre mal einen 29. Tag.
Diesen 29. Februar haben wir heute. Haltet ihn fest, denn er kommt so bald nicht wieder!
Doch Mist: Er entrinnt ganz genauso wie jeder andere popelige Tag: Nach 24 Stunden ist auch der 29. Februar vorüber. Den nächsten gibt´s dann erst wieder 2020.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: