Früher drittklassige Parlamentarier: FDP Hessen fordert Tablets für Drittklässler

21 Mai

Die hessische FDP will alle Drittklässler mit Tablets beglücken. Das hat sie heute bei ihrem Landesparteitag beschlossen. Die drittklassige Partei ist neuerdings mächtig geil auf elektronische Datenverarbeitung.
Allerdings ist das kein Wunder: Drittklässler wollen Tablets, wenn Tabletten gegen die Kopfschmerzen nicht mehr helfen, die sie sich um ihre Zukunft machen. Wenigstens einige in der FDP werden davon garantiert profitieren, sofern sie Unternehmen im Bereich der Computertechnik und EDV-Dienstleistung betreiben.
Die FDP als partei der Besser-das-Aus-dem-Parlament-Fliegen-Verdienenden muss doch was tun, damit sich ihre wenigen Mitglieder nicht noch zusätzlich zur Sorge um ihre politische Zukunft auch noch Kopfschmerzen um ihre berufliche Existenz machen müssen. Statt der früher gebetsmühlenartig geforderten Steuersenkungen hat die FDP jetzt endlich einen noch profitableren Weg gefunden, wie sie ihrer Mitgliedschaft etwas Gutes tun kann. Christian Lindner lindert nun die Not der Computerbranche und ruft ihr zu: „Komm, put put, in die FDP!“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: