Krieg in der Türkei: Der göttliche Erdogan wird garantiert gewinnen

30 Jun

Wer Wind sät, wird Sturm ernten. Wenn der göttliche Rezep Tayb Erdogan hüstelt, zieht ein wahrer Orkan über die Türkei hinweg. Alle wird er vernichten, die seiner erleuchteten Heiligkeit nicht huldigen.
Die Kurden wollten ja schon Frieden schließen mit ihm. Doch dann hat sich eine neue Partei erdreistet, Partei zu ergreifen für die Kurden. Und dann haben sich die Wähler zu allem Überfluss auch noch erdreistet, diese HDP ins Parlament zu wählen, sodass Erdogans AKP dort nicht mehr über die nötige Absolute Mehrheit verfügte.
Das war eine Kriegserklärung. Deshalb herrscht nun Krieg zwischen der Türkei und den Kurden. Erdogan wird sie vernichten.
Den syrischen Präsidenten Baschar al-Assad wollte Erdogan beseitigen. Dafür hat er sich mit muslimischen Glaubensbrüdern verbündet. Sie sollten dem bösen Nachbarn das Leben sauer machen und so an seiner Macht kratzen.
Doch stattdessen riefen einige von ihnen einen „Islamischen Staat“ aus. Dabei kann es nur einen einzigen islamischen Staat geben: Der wahre islamische Staat ist die Türkei des Präsidenten und Propheten Erdogan.
Das Verhalten des IS war eine Kriegserklärung. So herrscht nun Krieg zwischen der Türkei und dem IS.
Adolf Hitler führte 1941 bis 1945 einen Zwei-Fronten-Krieg. Den hat Nazi-Deutschland verloren.
Erdogan führt nun einen Vier-Fronten-Krieg: Er kämpft gegen die Kurden, gegen den IS, gegen Assad und Russland sowie gegen die EU. Sicherlich wird der göttliche Erdogan diesen Kampf gewinnen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: