Heute um 11 Uhr vor dem Amtsgericht Bad Salzungen: Psychiatrie kriminalisiert Kritik

7 Jul

Dr. Rüdiger Müller-Isberner wehrt sich gegen eine üble Kampagne: Vor dem Amtsgericht Bad Salzungen findet heute um 11 Uhr der Strafprozess gegen eine Kritikerin des Psychiaters statt. Der arme Leiter der Forensik in Hessen wird von lauter Psychopathen beschimpft und beleidigt.
Dabei schützt der arme Mann doch nur die Gesellschaft vor gefährlichen Irren: Müller-Isberner lässt einen Insassem mit Medikamenten vollstopfen, die dieser Verrückte leider nicht verträgt. Kritikern droht er mit Klagen, weil sie sein segensreiches Wirken zum Wohle der Allgemeinheit durch ihre öffentlichen Äußerungen massiv behindern.
Meinungsfreiheit hat in der Forensik ebensowenig zu suchen wie das Recht auf Körperliche Unversehrtheit. Wer zwangsweise in die Forensik eingewiesen worden ist, der ist kein Mensch mehr, sondern nur ein gefährlicher Irrer.
Vor 1075 Jahren haben die Vorgänger des Psychiaters das völlig richtig festgestellt: Es gibt „Lebensunwertes Leben“, das man vernichten muss. So weit geht Müller-Isberner heute zwar nicht, aber ein lebenswertes Leben in der Forensik ist unter ihm nicht vorstellbar.
Wenn jemand gefährlich ist, dann sind es eher nicht die Insassen der von ihm geleiteten Kliniken. Wenn Müller-Isberner eine gezielte Verschwörung gegen seine ‚Arbeit wittert, dann muss er sich natürlich gegen diese Feinde seiner Freiheit und der der hessischen Forensik wehren.
Seine Kollegen im bayerischen Wasserburg tun das allerdings geschickter als er: Sie konstruieren Strafvorwürfe gegen Kritiker. Das erste Verfahren findet am 27. Juli vor dem Amtsgericht Rosenheim statt. Vielleicht sollte man sich die Auftritte der Psychiater vor Gericht einmal anschauen, um etwas über die Forensik in Deutschland zu erfahren heute und vor 1075 Jahren!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: