Copy and Paste: Trump muss Präsidentschaft nicht abschreiben

20 Jul

Well, mit Copy and Paste in der Politik habt Ihr Deutschen ja schon einige Erfahrung. We Americans are better than You: Bei uns wird nicht bei Doktorarbeiten abgekupfert, sondern bei Präsidentschaftsbewerbungen.
Melania Trump hat ihre Rede auf dem Nominierungsparteitag der Republican Party in Cleveland/ohio teilweise bei Michelle Obama abgeschrieben –
Pardon! – abschreiben lassen. Seine Bewerbung um die Präsidentschaft musste ihr Ehemann Donald deswegen aber nicht abschreiben.
Trump gibt sich ja auch nicht den Anschein eines Intellektuellen. Er poltert und zetetert drauf los, was das Zeug hält. Political Correctness ist ihm verhasst. Warum also sollten seine redenschreiber nicht abschreiben, was nicht niet-
und nagelfest ist? Schließlich ist Trump ja auch mit Immobiliengeschäften zum Milliardär geworden. Oder nennt man diese Geldanlagen etwa nur in Deutschland „Abschreibeobjekte“?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: