Der Pate: Was Erdogan kann

18 Aug

Natürlich ist Rezep Tayb Erdogan ein Pate des islamistischen Terrors. Das wusste lange schon jeder, der´s wissen wollte. Er hat nie verheimlicht, dass er ein Freund der Hamas und der Todesstrafe für alle seine Gegner ist.
Aber deswegen kann die Bundesregierung doch nicht einfach den Flüchtlingsdeal mit der Türkei aufkündigen. Dann dürfte sie auch keine Geschäfte mit Saudi-Arabien machen und müsste die meisten CDU-Innenminister sowie Horst Seehofer zum Schweigen bringen.
Ohne Waffengeschäfte mit Saudi-Arabien und den Golf-Staaten ginge es der deutschen Rüstungsindustrie schlecht. Da muss man halt hinnehmen, dass die Saudis die Todesstrafe für Andersgläubige anwenden und einen Strafkatalog haben analog dem des sogenannten „Islamischen Staats“ (IS). Und ebenso wie Erdogan haben auch die Saudis den IS mit aufgebaut, als er auch noch von der CIA unterstützt wurde.
Menschenrechte sind nur was für Sonntagsreden. Werktags fordern nicht nur Innenminister der CDU härtere Strafen und mehr Überwachung, vielleicht auch ein Burka-Verbot oder eine Begrenzung der Flüchtlingsströme, damit der Verfassungsschutz auch am rechten Rand ordentlich zu tun hat und dafür mehr Geld gekommt.
Brandstifter sind Thomas de Maiziere und Horst Seehofer allemal. Sie heizen dem Grundgesetz ein, bis die AfD und die NPD mehr Zulauf kriegen. Brennende Flüchtlingsheime muss man da eben mal hinnehmen.
Wichtig ist am Ende nur, dass der Verfassungsschutz und der BND mehr Geld und mehr Rechte bekommen. Damit werden zwar eher rechte Unmenschen geschützt als Menschenrechte; aber die Staatsmacht macht, was Erdogan auch macht: Mehr Macht für mich!

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: