Am Bankschalter: Der Alptraum im Scheckkartenformat

16 Sep

Der Mann hinter dem Schalter lächelte mich freundlich an. „Ich brauche eine neue Scheckkarte“, sagte ich ihm. „Die bisherige Karte funktioniert aus irgendwelchen Gründen nicht mehr.“
Ich reichte ihm die Karte, und er schaute sie an. Dann schob er sie in ein Gerät.
„Ihr Konto ist gesperrt“, erklärte er mir. „Sie können nirgendwo mehr Geld bekommen.“
Ich fragte ihn nach dem Grund der Sperrung. Das dürfe er mir nicht sagen, antwortete er mit einem Ausdruck von bedauern.
„Was soll ich denn jetzt machen ohne Geld?“ Mitleidsvoll zuckte der Bankangestellte mit den Schultern. „Ich habe diese Maßnahme nicht verfügt“, sagte er traurig.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: